Carlone Carlo

Carlone Carlo
Карлоне Карло (1686-1775)
итальянский художник, автор многих церковных и дворцовых росписей в Верхней и Нижней Австрии

Австрия. Лингвострановедческий словарь. . 2003.

Нужен реферат?

Смотреть что такое "Carlone Carlo" в других словарях:

  • CARLONE (C. I.) — CARLONE CARLO INNOCENZO (1686 1775) Né à Sciara, près de Côme, Carlo Innocenzo Carlone appartient autant à l’Allemagne, où il fait la moitié de sa carrière, qu’à l’Italie dont il est originaire. La famille Carlone, ou Carloni, originaire de la… …   Encyclopédie Universelle

  • Carlo Antonio Carlone — (* um 1635 in Scaria, Italien; † 3. Mai 1708 im Stift St. Nikola in Passau) war der bevorzugte Baumeister der oberösterreichischen Stifte im 17. Jahrhundert. Inhaltsverzeichnis 1 Werke 1.1 Oberösterreich 1.1.1 …   Deutsch Wikipedia

  • Carlone — Carlone, Carlo, Historienmaler, geb. 1686 in Scaria bei Como, bildete sich in Venedig u. Rom, hielt sich längere Zeit in Deutschland auf, malte im Marmorsaale des Wiener Belvedere Deckengemälde u. st. 1776 in Como; Gemälde von ihm in den Kirchen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Carlo Innocenzo Carlone — Die Himmelfahrt der Heiligen Felix und Adauctus, Freskoentwurf von Carlo Innocenzo Carlone für die Pfarrkirche von San Felice del Benaco am Gardasee Carlo Innocenzo Carlone, besser bekannt als Carlo Carlone, war ein lombardischer Maler und… …   Deutsch Wikipedia

  • Carlone — ist der Familienname folgender Personen: Carlo Antonio Carlone (1635 1708), italienischer Baumeister Carlo Carlone (1686 1775), italienischer Maler Diego Francesco Carlone (1674 1750), italienischer Stuckateur Domenico Carlone (1615 1679),… …   Deutsch Wikipedia

  • Carlo Innocenzo Carlone — Saltar a navegación, búsqueda La glorificación de los santos Félix y Adauctus. Carlo Innocenzo Carlone (1686 1775) fue un pintor italiano, de estilo rococó, activo especialmente en Alemania. Era oriundo de Scaria, Lombardía y estudió en Venecia y …   Wikipedia Español

  • Carlo Innocenzo Carlone — (1686 1775) was an Italian painter and engraver, active especially in Germany. He was a native of Scaria, near Como, in Lombardy, but may have been from the Carloni family of Genoese painters. He was the son of a sculptor, but he preferred… …   Wikipedia

  • Carlone — Carlone,   Name mehrerer oberitalienischer Künstlerfamilien, die, gefolgt von Handwerkertrupps, in Italien, Süddeutschland, Österreich und der Schweiz tätig waren:    1) Carlo Antonio, Baumeister, * Scaria (heute zu Lanzo d Intelvi bei Como) um… …   Universal-Lexikon

  • Carlo Canevale — († um 1690) war ein österreichischer Architekt. Carlo Canevale stammte aus einer italienischen Baumeisterfamilie aus Como. Er war 1650 Bauführer der Stiftskirche Waldhausen in Oberösterreich. In Wien baute er die Servitenkirche, das… …   Deutsch Wikipedia

  • Carlo Carlone — Die Himmelfahrt der Heiligen Felix und Adauctus, Freskoentwurf von Carlo Innocenzo Carlone für die Pfarrkirche von San Felice del Benaco am Gardasee Carlo Innocenzo Carlone, auch Carlo Innocenzo Carloni, meistens genannt als Carlo Carlone, (*… …   Deutsch Wikipedia

  • Carlone (Künstlerfamilie) — Die Carlone sind eine in Mitteleuropa weitverzweigte Familie mit vielen bedeutenden Persönlichkeiten, die ursprünglich aus der Gegend zwischen Comersee und Luganersee stammt. Die künstlerischen Mitglieder aller dieser Familien stammen… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»